Stereophonics – All In One Night

«Four o’clock in the morning . . .» singt Kelly Jones in All In One Night, rast mit dem Auto durch die Nacht und hilft ein Kind zur Welt zu bringen. Nicht immer ist das Leben so spektakulär wie in diesem Song, aber dennoch gibt es Nächte, die haben es in sich, auch im wirklichen Leben. Ich bin eine Stunde früher dran als Kelly, meine Nacht wird kurz. Ich bin hellwach. In meinen Adern pulsiert immer noch der herrliche Gitarrensound der Stereophonics. Es ist noch keine vier Stunden her, seit die Waliser mit Dakota das Volkshaus in Zürich ein letztes Mal zum beben gebracht haben. Wenn Kelly und seine Jungs morgen nochmals in Zürich auftreten würden, ich würde keine Sekunde zögern und hingehen! „Stereophonics – All In One Night“ weiterlesen